Wichtige Eiweißquellen in der Nahrung

Wenn man von Eiweiß spricht, dann geht es meistens natürlich in erster Linie um das Eiweiß, das in Eiern steckt. Natürlich ist das schon eine ordentliche Portion und viele Menschen trinken das Eiweiß in Shakes. Aber nun kann es sein, dass sich jemand fragt, worin denn noch Eiweiß steckt? Denn es ist überaus wichtig, die Eiweißquellen und Eiweißlieferanten zu kennen und sich vielleicht Gedanken darüber zu machen, ob es denn auch noch gesünder geht?

Eiweißlieferant Garnelen

frische Garnelen sind ein hervorragender Eiweißlieferant

Braucht der Körper überhaupt Eiweiß?

Sportler auf der ganzen Welt wissen, dass ein Körper Eiweiß braucht. Das Eiweiß ist ein wichtiger Lieferant, der bei der Bildung von Muskeln behilflich ist. Daher sind es auch meistens die Sportler, die sich ernsthafte Gedanken über Eiweißquellen in der Nahrung Gedanken machen. Aber auch jeder andere Mensch kann nur von Eiweiß profitieren. Eiweiß ist gesund und wird viel bringen. Aber hier geht es ja eigentlich darum, wo denn noch überall Eiweiß drin steckt?

Was enthält alles Eiweiß?

Fleisch ist einer unserer wichtigsten Eiweißlieferanten. In Steaks und vielen anderen Fleischarten steckt der wichtige Stoff. Wer sein Steak gern medium mag, bekommt sogar noch mehr Eiweiß als andere, die es gern durch gegart mögen. Viele Leistungssportler essen Steaks und wollen sich damit gesund essen. Daher gibt es auch besonders vor Wettbewerben nur Fleisch zu essen und Eier natürlich.

Kaum jemand wird vermuten, dass Tofu ein wichtiger Eiweißlieferant ist. Vor allem deshalb, weil nur wenige Menschen Tofu wirklich gern mögen. Es ist die Vegane Küche, die auch heute noch wichtig ist und bei der Eiweiß eine ebenso große Rolle spielt, wie bei Sportlern. Wer ca. 100 Gramm Tofu isst, nimmt damit ungefähr 16 Gramm Eiweiß auf. Natürlich steckt das meiste Eiweiß eben in Eiern, aber es geht auch noch anders. Auch in Milch findet sich Eiweiß. Aber genau diese Angabe hat natürlich jeder hier erwartet. Ebenso findet sich Eiweiß in Quark oder Joghurt. Diese Lebensmittel sind aber überaus fettreich. Es ist möglich, den Körper auf jeden Fall gesund zu ernähren, mit Hilfe von Eiweiß. Aber um zu wissen, worin überall Eiweiß steckt, braucht es keine große Kunst. Im Normalfall nehmen alle Menschen ohne es zu wissen, täglich Eiweiß mit der Nahrung auf. Dieses Eiweiß sollte dann aber auch gesund sein und sich nach Möglichkeit nicht mit Fetten zusammen im Körper fest setzen.

Käse ist ein wichtiger Eiweißlieferant. Täglich werden sehr viele Tonnen Käse gegessen und das deutschlandweit. Jeder kann sich aber auch schnell daran überfressen und wird damit auch jede Menge Fett zu sich nehmen. Das Fett nicht gesund ist für das Herz-Kreislauf-System muss wohl nicht extra erwähnt werden. Daher ist es mehr als wichtig, sich gesund zu ernähren und auch darauf zu achten, dass nicht allzu viel Fett ins Spiel kommt. Käse enthält nun sehr viel Fett, das betrifft zwar nicht alle Käsesorten, aber dennoch sollte man auf der Hut sein. Das ist vor allem dann schlimm, wenn jemand eine Diät macht und dabei wirklich abnehmen möchte. Mit einem Stück Käse kann schon der Tagesbedarf an Eiweiß gedeckt werden. Sportler müssen natürlich immer mehr Eiweiß zu sich nehmen, aber sie wissen schon warum.

Auch in Fisch steckt viel Eiweiß. Es gibt unterschiedliche Fischsorten, worunter sich auch sehr viele Fettreiche finden. So kann ein Karpfen sehr viel Fett mit sich bringen. Wer sich an Seelachs oder Kabeljau hält, bekommt sehr viel Eiweiß und nur wenig Fett zu sich. Es ist auch Pute oder Hühnchen, die viel Eiweiß enthalten. Der Körper wird sich nun auf jeden Fall gesund zeigen, wenn er ausreichend mit Eiweiß versorgt wird. Aber bei Pute gilt auch wieder, dass hier viel Fett enthalten ist neben dem eigentlichen Eiweiß. Daher ist sie eher mit Vorsicht zu genießen. In jedem Fall kommt es bei jedem Gericht auch stark auf die Zubereitungsart an, vom Frittieren ist abzuraten, jedoch bietet sich eine Heißluftfritteuse an, Heißluftfritteusen Infos gibt es auf Frittierking.de

Als Tipp am Rande kann noch gesagt werden, dass auch in Hülsenfrüchten viel Eiweiß steckt. So gibt es hier zahlreiche Variationen die möglich sind. Neben Hülsenfrüchten kann auch Haferkleie gegessen werden, um Eiweiß zu bekommen.

Jeder kann nun also sehen, dass es einfach ist, mit der Nahrung Eiweiß zu bekommen. Dadurch kann sich jeder jetzt gesund ernähren.

Merken